North America Forum

 Passwort vergessen?
 立即注册

We are working to make our Terms of Service agreement easier to read in order to provide you with better services while protecting your personal data. We hope you can spare a few minutes to read the recently updated User Terms of Service. User Terms of Service Privacy Policy
Gelesen: 1115| Antwort: 2

Weltboss

[Kopiere diese Beitrags-URL]

23

Themen

37

Beiträge

0

Credits

User

Rank: 1

Credits
0
xtodx
User
Beiträge:37
Eingetreten 2016-4-24
Letzter Besuch 2019-09-23
Post time 2016-5-18 04:34:05 | Alle Beiträge dieses Themas |Read mode
Weltboss Antwort:2| Gelesen:1115
Hi!

Ich stelle bei Weltboss meine Gruppe immer um damit ich mehr Damage mache. Hier meine Stellung:

Vordere Reihe oben: Supporter (Dschinn Mermaid Nixe z.b.)
Vordere Reihe mitte: Tank        (Rosenritter, Moloch, Unterweltritter z.b.)
Vordere Reihe unten: Hauptchar
Hintere Reihe          :               (Nachtwache, Exorzist,Nachtklinge z.b.)


(Meine Gruppe.........Dschinn Nachtwache Unterweltritter Exorzist...Hexer)

Ich hoffe ich kann damit einigen Anfängern helfen!!

Translate

 xtodx Zuletzt editiert 2016-5-18 04:34:05

 Support

Melden
Default Signature
Antwort

Requisiten Melden

18

Themen

114

Beiträge

0

Credits

User

Rank: 1

Credits
0
xyyr
User
Beiträge:114
Eingetreten 2016-4-8
Letzter Besuch 2017-03-07
Post time 2016-5-18 18:54:00 | Alle Beiträge dieses Themas
Ist nett gemeint, bringt aber gerade anfaengern wenig...

Der Weltboss hat ein festes Angriffsmuster, am Anfang sieht das so aus:
1. Angriff: vorne mitte = tot
2. Angriff: AoE alles = tot

Das heisst, man hat grundsaetzlich anfangs nur 2 Angriffe zur Verfuegung. Das bedeutet, man sollte auf keinen Fall seinen 6er Setbonus auseinanderreissen, weil einem sonst 25 Wut verlorengehen und man innerhalb dieser 2 Angriffe keinen Skill machen kann.

Also wichtig ist, vorne mitte den schwaechsten Soeldner hinstellen(egal ob Heiler od. Tank; ich selbst bevorzuge heiler, weil der sowieso nutzlos ist, was den Schaden angeht), da dieser unweigerlich nach dem 1. Angriff stirbt.
Translate
Stock antworten (2)
  • Ja ich weiß,evtl. ist meine Darstellung etwas unübersichtlich...aber vorne stehn bei mir Dschinn und Unterweltritter,welche die schwächsten meiner Gruppe sind. Mein Hauptchar steht deshalb vorne da er stark ausweicht und ich
    somit die meiste damage mache. Hört sich seltsam an aber ist so.Habe alles durchprobiert. Versuch es einfach mal :-).
    Translate
    2016-5-18 21:05  Antworten
  • Also ausweichen ist als Anfaenger schon mal nicht drin ^^

    Der Grundsatz stimmt ja, aber mit dem 2. Angriff ist halt erstmal schluss. Irgendwann ueberlebt man mal nen angriff, soweit kams bei mir noch nicht
    Translate
    2016-5-19 01:10  Antworten

 xyyr Zuletzt editiert 2016-5-18 18:54:00

 Support

Melden
Default Signature
Antwort Support Not support

Requisiten Melden

8

Themen

34

Beiträge

0

Credits

User

Rank: 1

Credits
0
rumpelstilzche...
User
Beiträge:34
Eingetreten 2016-1-19
Letzter Besuch 2018-04-04
Post time 2016-5-18 21:47:38 | Alle Beiträge dieses Themas
Zuletzt bearbeitet von rumpelstilzchen um 2016-5-18 21:51

"tot" beim ersten Angriff stimmt nur bei Anfängern. Den kann man mit ca 600khp und 150k def überleben (schätzwerte^^)  danach kommen nur noch aoe-angriffe, welche ich auch noch nie dodgen konnte (bin ich mir sehr sicher).  

Für Änfänger stimmen eure Aussagen schon...wobei, was ist ein Anfänger?

neben euren Aufstellungsdingen mal folgende grundsätzlichen Aussagen, an denen ich mich orientiere:

- def-breaking über alles, Ghuljägerin und Nachtwache sind zwei günstige exemplare, wenigstens den zweiten kann man grundsätzlich mal behalten. wer viel wechseln mag und sich da bissle mehr Stress machen möchte kann den ersten nebenbei hochtrainieren und equip reinwechseln^^

- die kombi Crit und Def-Break ist super beim Boss ;)

- länger leben = mehr schaden. Jedes Phönix-Nirwana (Drachenseelen) und jeder Genesispanzer erhöhen den Schaden.

- heiler bringen nix, Tanks nur ein wenig mehr. Schurken können wenigstens den ersten Angriff reflekten (mit Drachenseelen) und machen mit ihren Skills etwas mehr schaden. Magier können ein Leben mehr mitbringen (Drachenseelen), Jäger machen pauschal den höchsten Schaden

- Astralkind ist super um den eigenen Helden oder die Nachtwache schneller mit Wut zu versorgen. Die Kombi mit Nereide ist extrem stark

- totems empfehlen sich drei in meinen Augen: Drachenlord, Feuer, Schlange. ersteres nur, wenn es wirklich effektiv hilft (kann man beim weltboss sehr leicht ausrechnen)

- Zodiak habe ich die besten Ergebnisse mit Wassermann, der auch im pvp allgemein sehr Wirksam ist

- Zodiak-Blessings muss man nur denen sagen, die noch nicht die ganze Auswahl haben, also damit eh nix anfangen können ;D

- Skills 70+ dürfte dann langsam echt kein Anfänger mehr sein ;D

lg Stratos
Translate
Stock antworten (2)
  • Danke für deine genaue Beschreibung der Sache. Bin mir sicher das wird einigen helfen. Auch ich kann das ein oder andere davon verwerten
    Translate
    2016-5-19 00:13  Antworten
  • Anfaenger sehe ich mal bis ca. lvl 70; bin selber gerade 64 und hab knapp 16k Dodge, aber ausweichen is bisher nicht drin ^^
    Mein Hauptschaden macht bei mir ebenfalls die Nachtwache, weil ich als Paladin keine Chance habe, mit Hunter oder Mage mitzuhalten...

    Danke fuer die Tipps, werden sicher spaeter mal helfen
    Translate
    2016-5-19 01:13  Antworten

 rumpelstilzche... Zuletzt editiert 2016-5-18 21:47:38

 Support

Melden
Default Signature
Antwort Support Not support

Requisiten Melden

Du musst dich einloggen bevor du antworten kannst Login | Jetzt anmelden

Integral rule edition

小黑屋|community.gtarcade.com

GMT+8, 2019-10-14 19:56 , Processed in 0.048506 second(s), 37 queries .

Powered by Discuz! X3.2

© 2001-2013 Comsenz Inc.

Top Return to the list